LeipJazzig Header
…Jazz aus Leipzig…

Konzertreihe LeipJAZZig

MANHATTAN.RADIO.TRIO &
MATTHIAS KNOCHE

LeipJazzig.de

Freitag, 22.02.2013, 20 Uhr

plan b (Härtelstraße 21) [Stadtplan...]

Zum ersten Mal trifft an diesem Abend das „manhattan.radio.trio“ den Sänger und Vokalakrobaten Matthias Knoche. Er tritt seit Jahren mit unterschiedlichen Formationen in Erscheinung, u.a. mit dem international gefeierten Acappella-Ensemble „Klangbezirk“ oder als Sänger und Arrangeur der Big Band „Spielvereinigung Sued“. Seit 2012 interpretieren die Musiker des „manhattan.radio.trio“ neben Stücken aus dem „American Songbook“ hauptsächlich ihre persönlichen Hits der Popgeschichte. Songs, die in opulenten Arrangements oder mit verzerrten Gitarren berühmt wurden, bekommen durch die kammermusikalisch-akustische Instrumentierung ganz neue Klangfacetten. Matthias Knoche wird sich anlässlich dieses Konzertes zum ersten Mal in das Trio einfügen, mit Hingabe interpretieren, improvisieren und für eine Extra-Portion Groove sorgen. Und noch mehr: Er verleiht dem Trio eine Stimme. Zu erwarten sind keine gewöhnlichen Coversongs, sondern ein aufregender Ausflug in den Grenzbereich zwischen Jazz und Pop.

Matthias Knoche – Gesang, Beat Box

Volker Dahms – Saxophon
Steffen Greisiger – Flügel
Christian Sievert  – Bass

http://volkerdahms.wordpress.com/projekte/manhattan-radio-trio/      www.matthiasknoche.de

__________________________________________________________________________________________

Der  Eintritt beträgt  EUR 12,- / 8,- (erm.). Karten gibt es ab 19 Uhr an der Abendkasse.

Vorbestellungen zur Abholung an der Abendkasse sind hier unter www.leipjazzig.de/kontakt/ möglich.

Der Kartenvorverkauf erfolgt bei der Ticket-Galerie (Hainstraße 1).

Fotos: engerfoto.de, Birgit Horn

 

 

 



Die folgenden Seiten verweisen auf diesen Artikel (1)

Pingback am 8. Januar 2013, 07:36 Uhr
News Winter 2012 « Volker Dahms Saxophonist

  

Hier können Sie uns Ihre Meinung zum Artikel mitteilen!

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.

<<< Zurück zur LeipJAZZig Startseite