LeipJazzig Header
…Jazz aus Leipzig…

Festival JazzDate2014

LORA KOSTINA TRIO

LeipJazzig.de

Samstag, 15. November 2014, 20.00 Uhr

plan b (Härtelstraße 21) [Stadtplan...]

WAGNER MEETS JAZZ

„Walkürenritt“ – ein moderner Hit? „Unendliche Melodie“ der orchestralen Einleitung zu „Tristan und Isolde“ – eine Jazzballade? Was haben die bekannte Jazzkomposition „St. Thomas“ und die Oper „Tannhäuser“ gemeinsam? Und was würde Wagner heute zu Swing in seinen Themen sagen? Im Programm „Wagner meets Jazz“ stellen sich die Künstler die komplexe Aufgabe, Wagners musikalische Ideen im Kontext des modern Jazz zu reflektieren. Dabei setzen sie sich mit der Verwirklichung des ursprünglichen Gestus der Musik des großen Meisters in neuen Formen auseinander. Die Wagnersche Musik gibt den entscheidenden – motivischen oder harmonischen – Impuls zur Entstehung der absolut selbständigen Kompositionen von Lora Kostina. – Das Trio lotet das emotionale und energetische Potenzial der Stücke aus. Dabei ist der Reichtum der Leitmotivik und Harmonik des großen Leipzigers auch die wichtigste Inspirationsquelle für die Musiker, um Brücken zwischen dem neunzehnten Jahrhundert und heute zu schlagen.

Lora Kostina – Klavier, Bearbeitungen, Kompositionen
Franz Schwarznau – Kontrabass
Stan Neufeld – Schlagzeug

www.lorakostina.de    www.franzschwarznau.de

Fotos: Rolf Arnold
__________________________________________________________________________________________

Eintritt: EUR 15,- / 10,- (ermäßigt). Die Karten gelten für beide Konzerte des Abends.

Vorbestellungen zur Abholung an der Abendkasse bitte an post@leipjazzig.de.

Karten: ab 19.00 Uhr an der Abendkasse

Kartenvorverkauf: Ticketgalerie (Barthels Hof / Hainstraße 1), LVZ-Mediastore (Brühl 1),
LVZ-Geschäftsstelle (Peterssteinweg 14)

Keine aktuellen Kommentare

Hier könnte Ihr Kommentar stehen!

  

Hier können Sie uns Ihre Meinung zum Artikel mitteilen!

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.

<<< Zurück zur LeipJAZZig Startseite