LeipJazzig Header
…Jazz aus Leipzig…

22. Festival LeipJAZZig

WERKSTATT FÜR FREIHEIT 2017

LeipJazzig.de

Freitag, 17.03.2017, 20 Uhr

Schille-Theater (Otto-Schill-Straße 7, Hinterhaus)

“Die ‘WERKSTATT FÜR FREIHEIT’ ist die Fortsetzung der in den letzten beiden Jahren als ‘Jazzwerkstatt Leipzig’ begonnenen Reihe mit größeren Improvisationsensembles. Ich habe mich für den Namenswechsel entschieden, um stilistische Einengungen zu umgehen und um Missverständnisse zu vermeiden.
Auch in diesem Jahr treffen wieder Musikerinnen und Musiker mehrerer Generationen aufeinander, die sich zum Teil noch gar nicht kennen. Ich bin glücklich, diese schöne Besetzung gefunden zu haben. Themen in diesem Jahr sind der Klang an sich, die Reduktion des Materials und das Infrage stellen konventioneller musikalischer Strukturen. Deshalb kommen vor allem Instrumente zum Einsatz, welche klanglich flexibel und nicht auf temperierte Tonhöhen beschränkt sind – außerdem elektronische Soundgeneratoren und -prozessoren, die menschliche Stimme, sowie Alltagsgegenstände und Müll. Improvisationskonzepte werden von mehreren Mitspielern eingebracht bzw. gemeinsam entwickelt.” – Michael Breitenbach

 ”Es kommt nicht darauf an, dass es Musik heißt, sondern, dass es interessant ist.” – John Cage

Michael Breitenbach – RA-Synthesizer, Sopransaxophon, Objekte
Wolfram Dix – Wavedrum, Perkussion, Objekte
Adrian Kleinlosen – Posaune, Objekte
Hui-Chun Lin – Erhu, Stimme, Objekte
Clemens Litschko – Schlaginstrumente, Sampler Megaphon, Objekte

Phillip Martin – E-Bass, Effekte, Objekte
Anne Munka – Stimme, Objekte
Robert Rehnig – Drones, Klangverarbeitung, Objekte

www.annemunka.com    www.huichunlin.weebly.com    www.adriankleinlosen.com
www.robert-rehnig.com    www.michaelbreitenbach.de    www.wolframdix.com 
www.facebook.com/clemens.litschko

Fotos: Jörg Singer www.joergsinger.com, Christian Enger www.engerfoto.de, Sergey Sivuschkin

____________________________________________________________________________

Veranstaltungsort:  Schille-Theater, Otto-Schill-Str. 7 (Hinterhaus), 04109 Leipzig.

Eintrittskarten zu EUR 17,- / 12,- (erm.) gibt es ab 19 Uhr an der Abendkasse.

Festivalpass für alle vier Tage:  EUR 60,- / 40,- (erm.).

Vorbestellungen zur Abholung an der Abendkasse bitte an E-Mail post@leipjazzig.de.

Der Vorverkauf der Hard-Tickets erfolgt bei der Ticketgalerie (Barthels Hof / Hainstraße 1).
Karten gibt es auch im Ticket-Onlineshop.

Die Lage des “Schille-Theaters” finden Sie hier.

Keine aktuellen Kommentare

Hier könnte Ihr Kommentar stehen!

  

Hier können Sie uns Ihre Meinung zum Artikel mitteilen!

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.

<<< Zurück zur LeipJAZZig Startseite