LeipJazzig Header
…Jazz aus Leipzig…

Festival reformare 2.1

LeipJAZZig-ORKESTER & SJAELLA

LeipJazzig.de

Freitag, 27.10.2017, 20 Uhr

Kunstkraftwerk (Saalfelder Straße 8 b)

Der Pianist und Komponist Stephan König schrieb für das große Jazzensemble LeipJAZZig-Orkester und das Vokalsextett Sjaella Bearbeitungen der Musik von Claudio Monteverdi, Girolamo Frescobaldi und Johann Sebastian Bach. Der unverwechselbare Sound des LeipJAZZig-Orkesters führt im Zusammenklang mit dem großartigen Gesangsensemble auf eine einzigartige künstlerische Ebene, die bisher so noch nicht zu finden war. Mittels pointierter Arrangements entfaltet sich ein spannender musikalischer Bogen, in dessen Verlauf vielfarbige Soli eingebettet sind – ein Konzert mit großer musikalischer Strahlkraft.

Stephan König – Leitung, Klavier, Arrangements
Thomas Prokein – Violine
Christoph Schenker – Violoncello
Frank Bartsch – Trompete, Flügelhorn
Gundolf Nandico – Horn
Natascha Zickerick – Tuba
Frank Nowicky – Alt- u. Tenorsaxophon, Flöte
Michael Arnold – Tenor-, Alt- u. Sopransaxophon
André Bauer – Alt- u. Baritonsaxophon, Klarinette
Michael Breitenbach – Alt- u. Sopransaxophon

Frank Kaiser – Gitarre
Stephan Weiser – Bass
Wolfram Dix – Vibraphon, Perkussion
Wieland Götze – Schlagzeug
&
SJAELLA: 
Marie Charlotte Seidel
Luisa Klose
Helene Erben
Viola Blache
Marie Fenske
Franziska Eberhardt

Fotos: Antje Kröger, Jörg Singer
________________________________________________________________________________________________

Veranstaltungsort:  Kunstkraftwerk Leipzig, Saalfelder Str. 8 b, 04179 Leipzig.

Eintrittskarten zu EUR 17,- / 12,- (erm.) gibt es ab 19 Uhr an der Abendkasse.

Die Ermäßigungsberechtigung ist bitte an der Abendkasse vorzulegen.

Festivalpass für alle drei Tage:  EUR 45,- / 30,- (erm.).

Vorbestellungen zur Abholung an der Abendkasse bitte an E-Mail post@leipjazzig.de.

Der Vorverkauf der Hard-Tickets erfolgt bei der Ticketgalerie (Barthels Hof / Hainstraße 1) und bei der Musikalienhandlung M. Oelsner (Schillerstraße 5).
Karten gibt es auch im Ticket-Onlineshop.

Die Tickets sind nicht nummeriert. Es empfiehlt sich, die Plätze bis 19.45 Uhr einzunehmen.

Hinweise zur Anfahrt und zur Lage des Kunstkraftwerks finden Sie hier unter “Kontakt”.


 

Keine aktuellen Kommentare

Hier könnte Ihr Kommentar stehen!

  

Hier können Sie uns Ihre Meinung zum Artikel mitteilen!

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.

<<< Zurück zur LeipJAZZig Startseite