LeipJazzig Header
…Jazz aus Leipzig…

Archiv der Kategorie '20. Festival LeipJAZZig'

Programmüberblick

20. Festival LeipJAZZig

20. Festival LeipJAZZig 17. März (Di.), UT Connewitz, 20 Uhr:  LeipzigBigBand & Pascal von Wroblewsky 18. März (Mi.), UT Connewitz, 20 Uhr:  LeipJAZZig-Orkester & Tobias Morgenstern 19. März (Do.), UT Connewitz,  20 Uhr:  Spielvereinigung Sued & Claudio Puntin 20. März (Fr.), plan b: 20 Uhr  -  Johannes Bigge Trio 21 Uhr  -  Nypon Syskon & Erik Leuthäuser 21. [weiterlesen...]

20. Festival LeipJAZZig

LEIPZIG BIG BAND &
PASCAL VON WROBLEWSKY

Auf Initiative der beiden Leipziger Musiker David Timm und Frank Nowicky gründete sich im März 1999 die „Leipzig Big Band“. Diese große Formation vereint Mitglieder der Leipziger Jazzmusikerszene und bewegt sich musikalisch in der Welt von Swing, Bebop, Latin Jazz und Fusionjazz. Höhepunkte der jüngeren Vergangenheit waren Auftritte bei „Bach on Air“ verbunden mit den [weiterlesen...]

20. Festival LeipJAZZig

LeipJAZZig-ORKESTER &
TOBIAS MORGENSTERN

VOM TANGO ZUM JAZZ UND ZURÜCK Seit 1998 gibt es eine Bündelung kreativer Energien in der Leipziger Jazzmusikerszene – das „LeipJAZZig-Orkester“. Mit diesem Klangkörper, der durch seine außergewöhnliche Instrumentierung in der Lage ist, vielfarbige Sounds zu erzeugen, setzt der Komponist und Arrangeuer Stephan König seine musikalischen Ideen unverwechselbar um. Der Leiter des vierzehnköpfigen Ensembles äußert [weiterlesen...]

20. Festival LeipJAZZig

SPIELVEREINIGUNG SUED &
CLAUDIO PUNTIN & WERNER NEUMANN

«BERGE VERSETZEN» – KONZERT FÜR SOLOKLARINETTE, GESANG UND JAZZORCHESTER VON CLAUDIO PUNTIN Der schweizer Klarinettist Claudio Puntin gilt als einer der kreativsten Musiker der zeitgenössischen Szene. 2010 komponierte er als Hommage an seine Heimat einen Zyklus, der die Schweiz musikalisch porträtiert. Zusammen mit der „Spielvereinigung Sued“ werden im UT Connewitz Berge musikalisch auf beeindruckende Weise [weiterlesen...]

20. Festival LeipJAZZig

JOHANNES BIGGE TRIO

Die Musik des „Johannes Bigge Trios“ ist neuer Jazz aus Leipzig – tiefsinnig, lebendig und voller Ehrlichkeit. Mit seinem Spiel kreiert das Trio eindrückliche Stimmungen, die den Zuhörer vom ersten bis zum letzten Ton in seinen Bann ziehen. Inspirieren lassen sich die Musiker dabei von guter Popmusik, von ausgefeilten Kompositionen der klassischer Musik sowie von [weiterlesen...]

20. Festival LeipJAZZig

NYPON SYSKON & ERIK LEUTHÄUSER

WETTERTRÄUME Die Gruppe NyponSyskon begann ihren musikalischen Weg einst – wie der schwedische Name „Hagebutten-Geschwister“ vermuten lässt – unter skandinavischen Einflüssen. Im aktuellen Programm werden nun verstärkt traditionelle deutsche Melodien in persönliche Arrangements verpackt und mit Hilfe der offenen Spielformen des Jazz ausgelotet. So wird beispielsweise „Schlaf mein Karl“ zur bewegten Hymne, „Wo mag denn [weiterlesen...]

20. Festival LeipJAZZig

FOUR STEPS

IM MÄRZEN … Die vier Musiker verarbeiten die musikalische Tradition ihres Heimatlandes auf ganz eigene Art und Weise. Die Basis bilden ausgewählte deutsche Volkslieder. Unverkennbar ist hier die Handschrift des Pianisten und Arrangeurs Jörg Leistner. Die von ihm eingesetzten musikalischen Mittel sind vielfältig und lassen sich nicht so einfach in Herkömmliches einordnen. Spontaner Freiraum wird [weiterlesen...]

20. Festival LeipJAZZig

JAZZWERKSTATT LEIPZIG

Nachdem ich in den letzten Jahren vorwiegend in kleineren Besetzungen aktiv war, habe ich mich sehr gefreut, als ich gebeten wurde, für das diesjährige Festival wiedereinmal eine größere Band zusammenzustellen. Wir verstehen die neugegründete JAZZWERKSTATT LEIPZIG als variable Band, welche die freie bzw. konzipierte Improvisation in den Zusammenhang eines größeren Ensembles stellt. Die Konzerte der [weiterlesen...]