LeipJazzig Header
…Jazz aus Leipzig…

17. Festival LeipJAZZig
LeipJAZZig-ORKESTER

LeipJazzig.de

Donnerstag, 22. März 2012, 20.00 Uhr

UT Connewitz (W.-Heinze-Str. 12 a) [Stadtplan...]

FASCINATING RHYTHM

Wir beginnen unser 17. Festival mit einer Hommage an George Gershwin (1898-1937). Stephan König hat anlässlich des 75. Todestages einige der bedeutendsten Kompositionen Gershwins neu arrangiert und für die große Formation der Leipziger Jazzmusiker bearbeitet. In dieser außergewöhnlichen Besetzung spielen 14 Leipziger Jazz-Solisten. Der einzigartige Sound dieses Klangkörpers wird u.a. auch durch die spezielle Instrumentierung geprägt – so sind hier im „Blech“ Trompete, Horn und Tuba vereint. In Kombination mit dem verschiedenartig nuancierten Holzbläsersatz, mit zwei Streichern und der erweiterten Rhythmusgruppe entsteht ein eigener Sound, der die Gershwin-Kompositionen modern, jazzig improvisativ und doch unverwechselbar zum Klingen bringt. U.a. im Programm: Gershwins „Rhapsody in Blue“ in der Bearbeitung für Klavier und Jazz-Orchester von Stephan König.

Stephan König – Leitung, Klavier, Arrangements
Thomas Prokein – Violine
Sascha Werchau – Violoncello
Frank Bartsch – Trompete
Jochen Pleß – Horn
Natascha Zickerick – Tuba
Frank Nowicky – Saxophone, Flöte
Michael Arnold – Saxophone, Klarinette
Henning Plankl – Saxophone, Klarinette
Michael Breitenbach – Saxophon, Bassklarinette
Frank Kaiser – E-Gitarre
Stephan „Grete“ Weiser – Bass
Wolfram Dix – Vibraphon, Perkussion
Wieland Götze – Schlagzeug

Foto: Christian Enger
www.leipjazzig-orkester.de


Der Eintritt beträgt EUR 15,- / 12,- (erm.). Kartenvorbestellungen bitte unter E-Mail post@leipjazzig.de .

Keine aktuellen Kommentare

Hier könnte Ihr Kommentar stehen!

  

Hier können Sie uns Ihre Meinung zum Artikel mitteilen!

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.

<<< Zurück zur LeipJAZZig Startseite