LeipJazzig Header
…Jazz aus Leipzig…

LeipJAZZig-Herbst 2012

DAS BLAUE PONY

LeipJazzig.de

Mittwoch, 21. November 2012, ca. 21.00 Uhr

plan b (Härtelstraße 21) [Stadtplan...]

DAS BLAUE PONY ist ein unkonventionelles Klangabenteuer: polyphon, strahlkräftig und intensiv-schön. Eine tatkräftig pulsierende Rhythmusgruppe treibt zwei unbekümmert energische Holzblasinstrumentalisten an. Die Nüchternheit einer zweistimmigen Melodie trifft auf komplexe rhythmische Strukturen. Fast zerbrechlich wirkende, hölzerne Klanggebilde gehen einher mit der klanglichen Rauheit von Kontrabass und Schlagzeug. Bitonale Zentren werden aufgebaut und durch intensive, freie Improvisationen der Musiker verbunden. Die Musik steht im Zeichen auf der Suche nach einer eigenen Ausstrahlungskraft und dem bedingungslosem Zusammenklang der vier Instrumentalisten. Stilistisch findet das Blaue Pony seinen Weg durch den musikalischen Dschungel über polyphone Kammermusik, Free-Jazz, Waitsscher Schroff- und Ungestümtheit hin zu Sound- und Groove-Einflüssen der elektronischen Musik der letzten zwei Jahrzehnte.

Johannes Moritz – Tenorsaxophon, Klarinette, Bassklarinette

Sebastian Wehle – Tenor- u. Altsaxophon

Robert Lucaciu – Kontrabass

Philipp Scholz – Schlagzeug

__________________________________________________________________________________________

Der  Eintritt (für beide Konzerte am Abend) beträgt  EUR 15,- / 10,- (erm.). Karten gibt es ab 19 Uhr an der Abendkasse.

Vorbestellungen zur Abholung an der Abendkasse sind hier unter www.leipjazzig.de/kontakt/ möglich. Der Kartenvorverkauf erfolgt bei der Ticket-Galerie (Hainstraße 1).

Keine aktuellen Kommentare

Hier könnte Ihr Kommentar stehen!

  

Hier können Sie uns Ihre Meinung zum Artikel mitteilen!

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.

<<< Zurück zur LeipJAZZig Startseite