LeipJazzig Header
…Jazz aus Leipzig…

LeipJAZZig-Herbst 2013

MISCHRAM VON DYCKSENBACH

LeipJazzig.de

Samstag, 16. November 2013, 20.00 Uhr

plan b (Härtelstraße 21) [Stadtplan...]

Michael Breitenbach und Wolfram Dix kennen sich bereits lange Zeit und arbeiteten gemeinsam in Formationen wie dem „Ensemble Creativ“ und dem „LeipJAZZig-Orkester“. Aus diesen Erfahrungen kristallisierte sich allmählich ein Duo-Konzept. Das aktuelle Programm der beiden virtuosen Musiker beschäftigt sich mit dem Nachlass des Mischram von Dycksenbach, des letzten Sprosses eines schon lang ausgestorbenen hermundurischen Adelsgeschlechts. Die Stammburg des Mischram stand bis zum Jahr 999 in Sulzern. In der Umgebung dieser Ortschaft findet man noch heute viele Hinweise auf das Wirken des tapferen Ritters. In Kompositionen wie „Der Brunnen im Schlosshof“, „Die verrostete Rüstung“ oder „Die Nacht im Verlies“ werden musikalisch  Stimmungen im Hinblick auf dieses mittelalterliche Umfeld aufgebaut und Assoziationen geweckt.

Michael Breitenbach – Saxophon, EWI

Wolfram Dix – Schlagzeug, Perkussion, Electronics

www.michaelbreitenbach.de   www.wolframdix.com

Fotos: Christian Enger

__________________________________________________________________________________________

Der  Eintritt (für beide Konzerte am Abend) beträgt  EUR 15,- / 10,- (erm.). Karten gibt es ab
19 Uhr an der Abendkasse.

Vorbestellungen zur Abholung an der Abendkasse sind hier unter www.leipjazzig.de/kontakt/ möglich. Der Kartenvorverkauf erfolgt bei der Ticket-Galerie (Hainstraße 1).

Keine aktuellen Kommentare

Hier könnte Ihr Kommentar stehen!

  

Hier können Sie uns Ihre Meinung zum Artikel mitteilen!

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.

<<< Zurück zur LeipJAZZig Startseite