LeipJazzig Header
…Jazz aus Leipzig…

19. Festival LeipJAZZig

NSA – NoiSy Aliens

LeipJazzig.de

Freitag, 21. März 2014, 21.00 Uhr

plan b (Härtelstraße 21) [Stadtplan...]

NoiSy Aliens

Dieses neue Quartett vereint Musiker mehrere Generationen. Hering als Urgestein des DDR-Jazz bringt seine langjährige Spielerfahrung und sein expressives Spiel in diese Band ein. Breitenbach am Sopransaxophon hat große Teile des Programms komponiert. Genßler hält mit seinem unaufgeregtem, akustischen Spiel die Band zusammen. Freisen ist der Jüngste im Bunde und gibt der Band mit seinem dynamischen Schlagzeugspiel den nötigen Drive.
Im Repertoir befinden sich neben eigenen Stücken auch bekannte sowie selten gespielte Kompositionen von Thelonious Monk.

Michael Breitenbach – Sopransaxophon

Manfred Hering – Alt- u. Tenorsaxophon

Gerold Genßler – Kontrabass

Beat Freisen – Schlagzeug

www.manfred-hering.de    www.michaelbreitenbach.de

Fotos: engerfoto.de

_______________________________________________________________________________________

Eintritt: EUR 15,- / 10,- (ermäßigt). Die Karten gelten für beide Konzerte des Abends.

Kartenvorbestellung per Fax unter 0341 / 2 61 03 30 oder E-Mail an post@leipjazzig.de.

Karten: ab 19.00 Uhr an der Abendkasse. Kartenvorverkauf: Ticketgalerie, Hainstraße 1.

Keine aktuellen Kommentare

Hier könnte Ihr Kommentar stehen!

  

Hier können Sie uns Ihre Meinung zum Artikel mitteilen!

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.

<<< Zurück zur LeipJAZZig Startseite