LeipJazzig Header
…Jazz aus Leipzig…

20. Festival LeipJAZZig

LeipJAZZig-ORKESTER &
TOBIAS MORGENSTERN

LeipJazzig.de

Mittwoch, 18. März 2015, 20.00 Uhr

UT Connewitz (Wolfgang-Heinze-Str. 12 a) [Stadtplan...]

VOM TANGO ZUM JAZZ UND ZURÜCK
Seit 1998 gibt es eine Bündelung kreativer Energien in der Leipziger Jazzmusikerszene – das „LeipJAZZig-Orkester“. Mit diesem Klangkörper, der durch seine außergewöhnliche Instrumentierung in der Lage ist, vielfarbige Sounds zu erzeugen, setzt der Komponist und Arrangeuer Stephan König seine musikalischen Ideen unverwechselbar um. Der Leiter des vierzehnköpfigen Ensembles äußert sich zu seinem orchestralen Schaffen folgend: „Die Musik, die ich für das LeipJAZZig-Orkester schreibe, ist so vielfältig wie es die Musiker sind, die ich dafür ausgewählt habe. Unter der stilistischen Klammer des Jazz gibt es Einflüsse von klassischen Kompositionstechniken, von Rock, Techno, indischer Folklore, HipHop, Balkan-Rhythmik, Minimal Music, Zwölftontechnik und vieles mehr.“
Das Ensemble feiert das Festivals-Jubiläum mittels neuer Kompositionen und Arrangements, die gemeinsam mit dem Solisten Tobias Morgenstern – einem der führenden deutschen zeitgenössischen Akkordeonspieler im Bereich des Tango, Jazz und der Weltmusik – aufgeführt werden.

Stephan König – Leitung, Piano, Komposition, Arrangement
Thomas Prokein – Violine
Christoph Schenker – Violoncello
Frank Bartsch – Trompete
Gundolf Nandico – Horn
Natascha Zickerick – Tuba
Frank Nowicky – Alt- u. Tenorsaxophon, Flöte
Michael Arnold – Tenor-, Alt- u. Sopransaxophon
Henning Plankl – Alt- u. Baritonsaxophon, Klarinette, Bassklarinette
Michael Breitenbach – Altsaxophon, Sopransaxophon
Frank Kaiser – Gitarre
Stephan „Grete“ Weiser – Bass
Wolfram Dix – Vibraphon, Perkussion
Wieland Götze – Schlagzeug

Als Gast:
Tobias Morgestern – Akkordeon

www.leipjazzig-orkester.de   www.tobiasmorgenstern.de
____________________________________________________________________________

Veranstaltungsort: UT Connewitz, Wolfgang-Heinze-Str. 12 a, 04277 Leipzig.

Eintrittskarten zu EUR 15,- / 10,- (erm.) gibt es ab 19 Uhr an der Abendkasse.

Festivalpass für alle fünf Tage:  EUR 65,- / 40,- (erm.).

Kartenvorbestellungen zur Abholung an der Abendkase bitte unter E-Mail post@leipjazzig.de.

Der Kartenvorverkauf erfolgt bei der Ticket-Galerie (Barthels Hof / Hainstr. 1).

Fotos: Christian Enger

Keine aktuellen Kommentare

Hier könnte Ihr Kommentar stehen!

  

Hier können Sie uns Ihre Meinung zum Artikel mitteilen!

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.

<<< Zurück zur LeipJAZZig Startseite