LeipJazzig Header
…Jazz aus Leipzig…

Konzertreihe LeipJAZZig

MIDGARDS BOTEN

LeipJazzig.de

Freitag, 30.11.2018, 20 Uhr

Schille-Theater (Otto-Schill-Straße 7, Hinterhaus)

WINTERREISE / BLAUBART

Zwei Programmteile erwarten den Hörer an diesem Abend: Die Gedichte von Wilhelm Müller, aus denen Franz Schubert seinen berühmten Liederzyklus schuf, und das Märchen der Brüder Grimm vom bösen Burgbesitzer Blaubart.
Zum einen sind es die Eindrücke eines jungen Wanderers, der 24 Stationen seines passionsartigen Leidensweges durchlebt und zum anderen die Geschichte vom blaubärtigen Ritter, der unbehelligt seine Ehefrauen in einer ebenso finsteren wie geheimnisvollen Burg umbringt.
In beiden Konzertteilen verbindet die Kraft der Improvisation, die musikalisch melodisch und geräuschhaft in Erscheinung tritt, aber auch szenisch zu erleben ist und die Eingangstür zum Unbewussten öffnet.
Axel Thielmann – vielen Hörern als Sprecher im Radio und Fernsehen bekannt – verleiht diesem Abend mit seiner unverwechselbaren Stimme das ganz besondere Etwas.

Axel Thielmann – Stimme
Tilo Augsten – Klavier
Michael Breitenbach – Sopransaxophon
Thomas Prokein – Violine
Kay Kalytta – Perkussion

Fotos: MDR, Jörg Singer
________________________________________________________________________________________________

Der Eintritt beträgt  EUR 14,- / 9,- (ermäßigt * ). Karten ab 19 Uhr an der Abendkasse.

Vorbestellungen zur Abholung an der Abendkasse bitte per E-Mail an post@leipjazzig.de.

Kartenvorverkauf bei der Ticketgalerie (Peterssteinweg 19),
bei der Musikalienhandlung M. Oelsner (Schillerstraße 5) und im Ticket-Onlineshop.

* Ermäßigung erhalten Studierende, Schüler, Auszubildende, ALG-II-Empfänger, Schwerbehinderte, FÖJ-, BFD- u. FSJ-Leistende, Mitglieder des Jazzclub Leipzig e. V.
Eintrittspreise für Inhaber des Leipzig-Passes: 5,- EUR (bei Kartenerwerb im Vorverkauf wird die Differenz zum ermäßigten Preis an der Abendkasse erstattet).
Das Dokument zur Ermäßigungsberechtigung ist bitte an der Abendkasse bzw. beim Vorverkauf vorzulegen.

Die Lage des Schille-Theaters finden Sie hier.

Keine aktuellen Kommentare

Hier könnte Ihr Kommentar stehen!

  

Hier können Sie uns Ihre Meinung zum Artikel mitteilen!

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.

<<< Zurück zur LeipJAZZig Startseite