LeipJazzig Header
…Jazz aus Leipzig…

Konzertreihe LeipJAZZig

ATHINA KONTOU BAND

LeipJazzig.de

26.03.2021, Audio Recording, kein öffentliches Konzert

Liebe Jazzfreundinnen und Jazzfreunde,
aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung kann dieses Konzert mit Publikum leider nicht stattfinden. Es wird deshalb ein Audio Recording geben. Die Aufnahmen werden im Internet öffentlich zugängig gemacht. Die Links zu den Audio-Aufnahmen finden Sie einige Tage nach dem Aufnahmetermin unter Audio/Video.
Wir wünschen Ihnen, dass Sie gesund bleiben und sind noch immer zuversichtlich, dass die Kultur bald wieder bessere Chancen hat.

Es grüßt die Initiative Leipziger Jazzmusiker!
_________________________________________________________________________________________

In diesem Projekt geht es um die ganz persönliche Geschichte einer Musikerin, die als Tochter griechischer Eltern in Frankfurt am Main geboren wurde und seitdem in zwei Ländern zuhause ist. Musik gehörte von früher Kindheit an zu ihrem Leben und so studierte sie Jazz-Kontrabass in Weimar und Leipzig. Die Musik ihrer griechischen Heimat hat für die Kontrabassistin jedoch bisher immer nur in Griechenland stattgefunden. Für die „MusikZeit“, ein Festival des Jazzclub Leipzig, beschäftigte sich Athina Kontou erstmals damit, ob und wie ihre Identität als Jazzmusikerin und ihre griechischen Wurzeln zusammenhängen. Dafür gründete sie eine Band, durch deren Besetzung beide Richtungen hörbar werden: Folklore und Jazz. Das Spiel von Klavier und Saxophon verlagern den Bandsound in Richtung Jazz. Der gelegentlich präparierte Flügel bereichert auf eigene Weise das musikalische Geschehen, da diese spezielle Klangfarbe an die Saiten eines griechischen Bouzouki oder Santouri erinnert. Im Ergebnis entsteht durch diese kreative Zusammenführung von musikalischen Welten ein einzigartiger Gesamtklang des Ensembles. – Athina Kontou

Luise Volkmann – Saxophon
Lucas Leidinger – Klavier
Athina Kontou – Kontrabass
Dominik Mahnig – Schlagzeug

Fotos: Jörg Singer, Gerhard Richter, Jürgen Volkmann

Keine aktuellen Kommentare

Hier könnte Ihr Kommentar stehen!

  

Hier können Sie uns Ihre Meinung zum Artikel mitteilen!

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.

<<< Zurück zur LeipJAZZig Startseite