LeipJazzig Header
…Jazz aus Leipzig…

INTERZONE 2020 +++ Recording Session

WEICHPLAST

LeipJazzig.de

Donnerstag, 3. Dezember 2020

Kulturnhalle (Connewitzer Straße 6)

Liebe Mitmenschen,
die Corona-Maßnahmen sind vorerst bis zum 20.12. verlängert worden. Das Konzert v0n WEICHPLAST findet deshalb als Recording Session ohne Publikum statt. Die Aufnahme wird über Radio-Sender oder im Internet zu hören sein. Der Sendetermin wird sobald wie möglich bekanntgegeben. Bitte informieren Sie sich auf unserer Homepage.
Wir wünschen Ihnen, dass Sie gesund bleiben und hoffen, dass die Kultur bald wieder bessere Chancen hat.

Es grüßt die Initiative Leipziger Jazzmusiker e. V.!

Kennen Sie Brahms?
Sicherlich. Aber das tut nichts zur Sache. Monski ist in der Stadt! Doch was ist das bloß für ein Name! Monski. Die Eltern haben es sich leicht gemacht. Diese Ausgeburt, begleitet von seinem weißen und fetten und feisten Kameraden und einem Chicken. Was soll das bloß werden. Wie konnte er so tief abrutschen. Von adeliger Herkunft. Monski. Nun scharadierend unterwegs in diesem Dreigespann. Lächerlich. Der letzte schöne Tag – das war der 4. April 1993. Kein sonniger Tag. Doch die Dämonen meinten es einmal gut. Azehaha!

Weichplast ist das wohl Radikalste was der Leipziger Jazz derzeit zu bieten hat. Expressiv, gnadenlos und ohne Kompromisse beschreit das Trio die Abgründe zwischen Kafka und Coltrane, Brötzmann und Bukowski. Performativer Free Jazz ohne Rücksicht auf Verluste:

„Weichplast ist hartes Metall, ist unberechenbarer Stahl, ist betonhartes Eisen.” (Jazzpodium)
„Extreme dynamics, indigestion, chronic hallucinations, you guys are nuts!!!” (Shan Perlowin)

Simon Schorndanner – Monski (am Saxophon)
Philipp Martin (in Vertretung) – Chicken (am E-Bass mit Effekten)
Clemens Litschko – Mr. White (am Schlagzeug)

Foto: Julia-Sophie Kunde
_____________________________________________________________________________________

Aufnahmeort: Kulturnhalle – Connewitzer Straße 6, 04289 Leipzig.

Keine aktuellen Kommentare

Hier könnte Ihr Kommentar stehen!

  

Hier können Sie uns Ihre Meinung zum Artikel mitteilen!

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.

<<< Zurück zur LeipJAZZig Startseite