LeipJazzig Header
…Jazz aus Leipzig…

INTERZONE 2021

v.BUTTLAR/ KUNZ/ HERMANN/ DELLER

LeipJazzig.de

23.04.2021, Audio Recording, kein öffentliches Konzert

Liebe Mitmenschen,
aufgrund der aktuellen Situation können wir dieses Konzert leider nicht öffentlich mit Publikum veranstalten. Wir nehmen das Konzerte auf und stellen die Aufnahmen ins Netz. Die Links zu den Aufnahmen sind dann auf unserer Website unter „Audio/Video“ zu finden.

Es grüßt die Initiative Leipziger Jazzmusiker!

____________________________________________________________________________________

Die Musik des Quartetts ist der Versuch eines permanenten Grenzgangs zwischen Musik und Geräusch, Struktur und Chaos, Konzentration und Exzess – mithin zwischen dem Konzept einer musikalischen Idee und ihrer potenziellen Negation. Die Sprache der vier Musiker bezieht ihre Einflüsse von Jazz und klassischer Moderne ebenso wie aus der Neuen und experimentellen Musik. Das musikalische Miteinander wird zum hörbaren Sinnbild einer Welt im Wandel, in der die Perspektiven ständig wechseln, die Zeit uneinheitlich und schubartig verläuft, Zufall und Planung ineinander greifen. Monumentale Klanggewalt steht neben knisternden Strukturen, die Grenzen werden unscharf, die Leere wird zur Möglichkeit und jede Geste zur Weggabelung. In der freien Improvisationsmusik dieses Quartetts geht es am Ende um nicht weniger als eine neue Einheit von Expression und Geistigkeit zu finden, die durch die stilistische Vielfalt hindurch einen gemeinsamen Ausdruckswillen verfolgt. – Johannes v. Buttlar

Johannes v. Buttlar – Schlagzeug
Chris Kunz – Saxophon
Barnabas Hermann – Flöte, Stimme
Stephan Deller – Kontrabass

Keine aktuellen Kommentare

Hier könnte Ihr Kommentar stehen!

  

Hier können Sie uns Ihre Meinung zum Artikel mitteilen!

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.

<<< Zurück zur LeipJAZZig Startseite