LeipJazzig Header
…Jazz aus Leipzig…

Achtung: Verschiebung des Jubiläums

25. Festival LeipJAZZig

LeipJazzig.de

Verschiebung auf 24. - 27.03.2021

UT Connewitz, Schille-Theater

Liebe Jazzfreundinnen und Jazzfreunde,
unser Verein hat beschlossen, das 25. Festival LeipJAZZig aus aktuellem Grund auf das nächste Jahr zu verschieben, um bei der dringend nötigen Eindämmung des Infektionsrisikos mitzuwirken. Zudem ist nach der Allgemeinverfügung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vom 18.03. aufgrund der Corona-Pandemie jede Veranstaltung, bei der Menschen in Kontakt kommen können, bis auf Weiteres untersagt. Wir verschieben deshalb das
25. Festival auf den Zeitraum 24.-27.03.2021. Das Festivalprogramm wird voraussichtlich in ähnlicher Weise bestehen bleiben. Wir bitten Sie, sich auf unserer Website ab Januar 2021 zu informieren. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. Wenn vom Ticket-Käufer unbedingt gewünscht, wird der Ticket-Preis erstattet. Dazu wende man sich bitte an die entsprechende Vorverkaufsstelle. Über Nichterstattungen als Spende freuen wir uns, denn wir hatten für die Vorbereitung des Festivals in diesem Jahr erhebliche Ausgaben.
Nach aller Voraussicht bleiben die Hygiene-Auflagen weiterhin bestehen. Bitte informieren Sie bitte unbedingt auf unserer Seite Hygienehinweise. Zudem werden wir nur eine begrenzte Anzahl von Karten verkaufen können.

Das Konzert INNER ORBIT mit dem LeipJAZZig-Orkester und dem Kammerorchester ‚artentfaltung‘, das am 18.03. im Saal der HMT stattfinden sollte, wird am 20.11.2020 im Mendelssohn-Saal des Gewandhauses nachgeholt. Infos sind hier zu finden. Die Tickets vom 18.03. werden an der Gewandhauskasse umgetauscht.
Das Konzert des LeipJAZZig-Orkesters am 24.03.2021 beim nachgeholten 25. Festival ist ein neuer Beitrag.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie gesund durch diese schwierige Zeit kommen.

Es grüßt die Initiative Leipziger Jazzmusiker e. V.!
_____________________________________________________________________________

24.03.2021 (Mi.), Veranstaltungsraum wird noch bekanntgegeben:
LeipJAZZig-ORKESTER & GAST

25.03.2021 (Do.), UT Connewitz, 20.00 Uhr:
SPIELVEREINIGUNG SUED & SEBASTIAN STUDNITZKY & MALTE SCHILLER

26.03.2021 (Fr.), Schille-Theater, 20.00 Uhr:
OLGA REZNICHENKO TRIO
nach der Pause, ca. 21.00 Uhr:
ATHINA KONTOU BAND

27.03.2021 (Sa.), Schille-Theater, 20.00 Uhr:
STEPHAN KÖNIG SOLO
nach der Pause, ca. 21.00 Uhr:
CHILDREN OF THE NIGHT
________________________________________________________________________________________________

Veranstaltungsorte: 
24.03.2021:  Wird noch bekanntgegeben.
25.03.2021:  UT Connewitz, Wolfgang-Heinze-Str. 12 a, 04277 Leipzig.
26./27.03.2021:  Schille-Theater, Otto-Schill-Str. 7 (Hinterhaus), 04109 Leipzig.

Eintrittspreise: EUR 20,- / 15,- (ermäßigt * ).
Die Karten für den 26. u. 27.03. gelten für beide Konzerte des Abends.

Festivalpass für alle vier Tage:  EUR 70,- / 50,- (ermäßigt * ).

Restkarten gibt es unter Vorbehalt ab 19 Uhr an der Abendkasse.
Vorbestellungen zur Abholung an der Abendkasse bitte per E-Mail an post@leipjazzig.de.
Der Vorverkauf erfolgt im Ticket Onlineshop lunabe und bei der Musikalienhandlung M. Oelsner (Schillerstraße 5).

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Vorbestellung oder des Vorverkaufs.

Die Tickets sind nicht nummeriert. Es empfiehlt sich, die Plätze spätestens 15 Minuten vor Konzertbeginn einzunehmen.

* Ermäßigung erhalten Studierende, Schüler, Auszubildende, ALG-II-Empfänger, Schwerbehinderte, FÖJ-, BFD- u. FSJ-Leistende, Mitglieder des Jazzclub Leipzig e. V.
Eintrittspreis für Inhaber des Leipzig-Passes: 10,- EUR. (bei Kartenerwerb im Vorverkauf wird die Differenz zum ermäßigten Preis an der Abendkasse erstattet).
Das Dokument zur Ermäßigungsberechtigung ist bitte an der Abendkasse bzw. beim Vorverkauf vorzulegen.

Hinweise zur Lage des UT Connewitz finden Sie hier.
Die Lage des “Schille-Theaters” finden Sie hier.

Keine aktuellen Kommentare

Hier könnte Ihr Kommentar stehen!

  

Hier können Sie uns Ihre Meinung zum Artikel mitteilen!

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.

<<< Zurück zur LeipJAZZig Startseite