LeipJazzig Header
…Jazz aus Leipzig…

Konzertreihe LeipJAZZig

JORINDE JELEN BAND

LeipJazzig.de

Das Konzert kann leider live nicht stattfinden. Die Musik wird aufgenommen und kann dann kurz nach nach dem Audio Recording hier angehört werden (siehe "Audio/Video").

Liebe Jazzfreundinnen und Jazzfreunde,
aufgrund der aktuell geltenden Corona-Notfall-Verordnung ist es nicht möglich, dieses Konzert live mit Publikum zu veranstalten. Wir werden die Musik der Band aufnehmen und in absehbarer Zeit ins Internet stellen. Sie können auf unserer Website auf der Seite „Audio/Video“ darauf zugreifen. Es empfiehlt sich, dass Sie dabei Ihren Computer an eine Hi-Fi-Anlage oder an Kopfhörer anschließen.

Wir hoffen stark, dass recht bald viel mehr Menschen solidarische Verantwortung zeigen und sich impfen lassen, damit wir endlich aus dieser kulturfeindlichen Dauerkrise herauskommen.

Alles Gute und viele Grüße!

„Ich träume“Jubiläumskonzert der Jorinde Jelen Band
15 Jahre lebendige Bandgeschichte, drei Alben, vier Kinderjazzprogramme, Konzerte zwischen Regensburg und Rügen, Dortmund und Dresden, eine Konzertreise nach China – und alles begann mit einem LeipJAZZig-Konzert im Hopfenspeicher!
Das Repertoire wird sich an diesem einmaligen Konzertabend aus den wichtigsten Songs der vergangenen 15 Jahren sowie ganz neuen Kompositionen von Jorinde Jelen zusammensetzen. Immer geleitet vom inneren Klingen beim Lesen poetischer Texte, vertont die Sängerin Gedichte von Rilke, Eichendorff und zeitgenössischen Dichtern. Die vom Gitarristen und vom Pianisten arrangierten Lieder befinden sich in einer mal pulsierenden, mal verträumten bandeigenen Ästhetik.
Der Gast des Abends ist Holger Teschke, ein deutscher Autor und Lyriker aus Berlin und langjähriger Wegbegleiter der Band.

Jorinde Jelen – Gesang
Volker Dahms – Saxophon
Volker Greisiger – Klavier
Bastian Ruppert – Gitarre
Christian Sievert – Kontrabass
Eva Klesse – Schlagzeug
Holger Teschke – Lyrik

Keine aktuellen Kommentare

Hier könnte Ihr Kommentar stehen!

  

Hier können Sie uns Ihre Meinung zum Artikel mitteilen!

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.

<<< Zurück zur LeipJAZZig Startseite