Project Description

Stephan König ist Gründungs-Mitglied der „Initiative Leipziger Jazzmusiker“ – also seit 1996 bei ‚LeipJAZZig‘ aktiv.

Stephan König wurde 1963 in Berlin geboren. Er studierte an der Hochschule für Musik „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig die Hauptfächer Klavier, Komposition und Dirigieren und ist seither freischaffend tätig. Neben seiner Unterrichtstätigkeit an der Leipziger Hochschule für Musik und Theater hat er diverse Gastverträge bei namhaften Orchestern und Bühnen und wirkte bei zahlreichen CD- Rundfunk- und Fernseh-Produktionen mit.

Herzensprojekt: Das LeipJAZZig-Orkester

Leitung: Stephan König

1998 gründete Stephan König das ‚LeipJAZZig-Orkester‘, in dem er 14 Leipziger Jazz-Solisten in einem großen Klangkörper vereint. Das Repertoire umfasst  konzertante Jazzkompositionen und -arrangements von Stephan König. Das ‚LeipJAZZig-Orkester‘ hat mittlerweile eine Vielzahl von Programmen realisiert (Kompositionen von Stephan König, aber auch „Bach in Jazz“, „Wagner in Jazz“, „Michael Jazzson“ u.a.), hat 2 CDs veröffentlicht und ist bei verschiedenen Festivals im In- und Ausland aufgetreten. Dr. Bert Noglik schrieb: „Kein Zweifel, seit ihren ersten Auftritten im Jahre 1998 zählt die Großformation zu den Kultbands“.

Weitere Infos (externe Links):

Website von Stephan König

YouTube