Project Description

Der Saxophonist Fabian Niermann wurde in Essen geboren, lebt und arbeitet in Leipzig. Neben verschiedenen Formen der Musik beschäftigt sich Fabian Niermann mit den Möglichkeiten der Improvisation im Zusammenspiel
mit digital erzeugten Klängen.

1986-91 Unterricht bei Wolfgang Engstfeld.
1992/93 studierte er an der Djam einer freien Jazzschule in Amsterdam.
1993-98 Jazz Saxophon Studium an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig.

Konzerte und Veröffentlichungen unter anderem mit: Günter Baby Sommer, Christian Lillinger, Thomas Lehn, Willi Kellers, John Eckhardt, Jeff Platz, Norbert Stein, Matthias Mainz, Nikolaus Neuser, Matthias Lorenz, Rafal Mazur, Keir Neuringer, Marek Brandt, Manfred Hering, Jim Whiting, Oliver Schwerdt, Steffen Greisiger, Korhan Erel, Adam Pultz Melbye, Gerard Lebik, Tilo Augsten, Liudas Mockūnas, Arnas Mikalkėnas, Christoph Baumann, Jaak Sikk, Matthias Bauer.

 

Herzensprojekt: Radiolux

Radiolux ist ein audiovisuell arbeitendes Trio aus Leipzig und arbeitet seit 2012 (Niermann/Perl) bzw. 2013 (Brandt/Niermann/Perl) zusammen. Es performt auf Theaterbühnen, in Museen und Galerien, in Clubs und auf Festivals. Die Konzerttouren führten die Künstler bereits in 24 Städte in 5 Ländern. 2020 erhielt die freie Gruppe das reload-Stipendium der Kulturstiftung des Bundes.

 

Weitere Infos (externe Links):

YouTube

Soundcloud

Instagram

Facebook